Sonntag, 17. Januar 2021

Englischer Teekuchen


Im Herbst hat mein Onkel uns überraschend ein Paket geschickt: es enthielt einen Englischen Teekuchen! Obwohl ich während der Schulzeit ein Jahr in England verbracht habe und auch sonst oft in London bin, kannte ich Teekuchen nicht - leider, wie ich feststellen musste!

Mittwoch, 13. Januar 2021

Apfel-Hirse-Porridge


Wer mich kennt, weiß wie gerne ich frühstücke. Ohne ein Frühstück geht bei mir nichts. Im Alltag gibt es bei mir seit Jahren Porridge oder Overnight Oats. Obwohl man beides stark variieren kann, zB mit Zimt, Vanille, Kakao, verschiedenen Nüssen und Nussmusen oder diversen Obstsorten, brauche ich ab und zu mal ein anderes etwas anderes Frühstück. Gerade im Winter liebe ich es aber mit einem warmen Porridge in den Tag zu starten. Zur Abwechslung habe ich jetzt mein Porridge öfters mal aus Hirse gemacht. Zwar dauert die Zubereitung etwas länger als mit Haferflocken. Aber es lohnt sich! Denn das Hirse-Porridge schmeckt nicht nur wirklich lecker, sondern ist auch echt gut für Dich. 

Sonntag, 10. Januar 2021

Rote Beete Carpaccio mit Ziegenkäse und Walnüssen


Eigentlich wollte ich diese Vorspeise zu Weihnachten machen. Da dann aber mein Bruder und Vater alle Vorspeisen zubereitet haben und ich "nur" den Nachtisch machen dürfte, gab es das Rote Beete Carpaccio erst kurz nach Weihnachten. Seitdem habe ich es aber schon dreimal gemacht, weil es ruckzuck gemacht ist und unheimlich lecker ist.

Freitag, 8. Januar 2021

Möhren-Kokos-Suppe mit Blutorangen-Saft


Dieses Jahr hat wohl niemand den Beginn des neuen Jahres groß gefeiert. Anstatt wilder Partys gab es kleinste Zusammentreffen und umso mehr FaceTime-Gespräche. Damit Silvester doch irgendwie etwas besonders wird, wollte ich ein besonders leckeres Abendessen kochen und vor allem auch neue Rezepte ausprobieren. Aus diesem Grund gab es bei uns eine wärmende Möhren-Kokos-Suppe und dazu Chili-Garnelen. 

Mittwoch, 6. Januar 2021

Pasta mit cremiger Rosenkohl-Zitronen-Sauce


Da ich versuche möglichst saisonal zu Essen, gibt es jetzt im Winter des öfteren Rosenkohl. Schon seit wir klein sind, lieben mein Bruder und ich Rosenkohl. Früher gab es in oft mit etwas Speck und einem Schuss Sahne, heute rösten wir den Rosenkohl oft im Ofen. Dieses Pasta-Gericht erinnert mich etwas an den Rosenkohl in meiner Kindheit ist aber Dank des Zitronensaftes viel frischer!

Montag, 4. Januar 2021

Bowl mit Erdnuss-Tofu


Passend zum Vegan-January habe ich ein super leckeres Rezept für Euch: eine Bowl mit Erdnuss-Tofu. Der Tofu wird dabei mit Pilzen zusammen gebraten und dann in einer cremigen Erdnuss-Sauce gewendet. Wenn ihr normalerweise Tofu langweilig findet, solltet Ihr diese Zubereitung unbedingt mal probieren!

Samstag, 31. Oktober 2020

Apfel-Muffins (vegan)


Ich wollte Muffins backen, hatte aber so gut wie keine Backzutaten mehr im Haus - vor allem Butter und Eier fehlten mir. Mir fiel ein, dass ich bereits einmal sehr leckere vegane Muffins gebacken hatte. Für diese brauchte man weder Eier und Butter. Und da aktuell Apfel-Zeit ist und Äpfel eigentlich immer im Haus sind, sind diese saftigen veganen Apfel-Muffins entstanden. Mit etwas Zimt, ist so der perfekte Muffin für den Herbst entstanden. 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...