Samstag, 15. November 2014

Mandel-Porridge mit Erdbeer-Kompott: Samstagskaffee #30



Heute lautet das Motto: Der frühe Vogel fängt den Wurm!

Für die letzten Tage hatte ich mir viel vorgenommen. Und wie das immer so ist, schafft man dann erst recht nichts. Um nicht den ganzen Tag zu vertrödeln und heute die to-do-Liste etwas abzuarbeiten, bin ich also relativ früh auf. 

Den Mandel-Porridge mit Erdbeer-Kompott gibt es jetzt als Brain-Food bevor ich mich an den Schreibtisch setze. Hoffentlich bin ich dann konzentriert bei der Sache...
Heute Nachmittag werden dann mit einer Freundin die ersten Weihnachts-Plätzchen gebacken, die dann anschließend beim Filmgucken verzehrt werden ;-)
Ich freu mich drauf.

Ich hoffe Ihr habt auch etwas schönes vor dieses Wochenende?

Und damit Ihr auch so ein tolles Frühstück haben könnt, verrate ich euch jetzt das Rezept für eine Portion wärmenden Porridge mit Erdbeere-Kompott:

Zutaten
40g         feine Haferflocken 
200ml     Mandelmilch
2 TL        Leinsamen 
1 EL        Weizenkeime
1 EL        Mandeln (gehackt)

100g       Erdbeeren (TK geht super!)
2 TL        Vanille-Zucker

1. In einem Topf die Haferflocken mit der Milch kurz aufkochen, von der Herdplatte nehmen und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten ziehen lassen.
2. Währenddessen Erdbeeren und Vanillezucker in einem weiteren Topf mit einem halben Glas Wasser etwas einkochen lassen. Die Erdbeeren könnt ihr mit einem Holzlöffel etwas zerdrücken.
3. Leinsamen, Weizenkeime und gehackte Mandeln unter den Porridge mischen.
4. Porridge mit dem heißem Erdbeer-Kompott servieren.

Guten Appetit :-)

Kommentare:

  1. Lecker, lecker, das würde mir jetzt auch schmecken.
    Schönes Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht köööööstlkich aus!!
    Wünsche guten Appetit gehabt zu haben ;)
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Nehm ich. Sofort und immer wieder.

    Wenn du am Samstag nicht in der Uni bist, dann findet man dich hinterm Schreibtisch. Beeindruckend.

    Lass dir die Plätzchen schmecken und genieß die Zeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Finde man lernt morgens viel besser, wenn man Nachmittags was schönes vor hat!

      Plätzchen waren übrigens auch sehr lecker.

      Löschen
  4. Gute Idee mit den Mandeln. Mache ich nächstes Mal auch. Die grossen Haferflocken (mein Mann hat sie gekauft) habe ich über Nacht eingelegt, so geht das auch. Schönes Wochenende. Regula

    AntwortenLöschen
  5. Oh das Foto hab ich schon via Instagram gesehen, das Porridge sieht super lecker aus! Und dann auch noch mit meinem Lieblingsobst! LG und einen schönen Sonntag, Kathrin*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...