Samstag, 9. März 2013

Zitronenrisotto mit Scampis

Risotto mit Scampis

Risotto gibt es bei uns immer wieder, allerdings blogge ich Risotto-Rezepte viel zu selten. Hier kommt also ein einfaches, aber super leckeres Zitronen-Risotto. Das Risotto schmeckt dank der Zitrone sommerlich erfrischend. Dazu passen Fisch und Meeresfrüchte! Mit einem schönen Glas Weißwein ist das Abendessen dann perfekt!
(Rezept reicht für 2 Personen)

Zutaten:
6-8           Scampis
2 EL         Soja-Sauce
1 kleine    Chilischote
15g          Ingwer
2 EL         Olivenöl

150g        Risottoreis
1              Zwiebel
500ml      Gemüsebrühe, eventuell etwas mehr
4 EL         Zitronensaft
60g          Parmesan (am Stück)
etwas       Weißwein
5 Stängel Petersilie


1. Für die Marinade der Scampis die Chilischote und den Ingwer ganz klein schneiden. Chili, Ingwer, Soja-Sauce und Olivenöl vermischen und die Scampis darin marinieren.
2. Für das Risotto eine Zwiebel schälen und fein hacken, dann in etwas Olivenöl glasig andünsten. 
3. Reis hinzufügen und kurz anschwitzen. Dann alles mit einem Schuss Weißwein ablöschen, diesen verkochen lassen und ein paar Schöpfkellen warme Gemüsebrühe hinzugießen. 
4. Den Reis leicht köcheln lassen, nach und nach Gemüsebrühe unter ständigem Rühren hinzufügen bis der Reis fast gar ist. 
 INFO: Der Reis ist nach ungefähr 20 bis 25 Minuten gar, man muss aber unbedingt probieren, da die genaue Garzeit sehr abhängig von der Reissorte und der Flüssigkeitsmenge ist!
5. Petersilie waschen trocken tupfen und fein hacken. Den Parmesan reiben. 
6. Die Scampis in etwas Olivenöl von jeder Seite 2-3 Minuten anbraten. Währenddessen Zitronensaft, Butter und Parmesan unter das Risotto rühren und eventuell mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
7. Das Risotto mit den Scampis und der gehackten Petersilie zusammen servieren.  
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...