Samstag, 1. Juni 2013

Mousse au Chocolat Torte


Wenn die beste Mami der Welt Geburtstag hat, reicht natürlich nicht ein einfacher Kuchen. Da muss schon eine Torte her und zwar nicht irgendeine Torte, sondern etwas ganz besonderes. Vielleicht etwas mit Kaffee? Oder mit Schokolade? Am besten eine Mousse au Chocolat Torte. Mousse au Chocolat ist doch eines der beliebtesten Dessets und mahct sich auch sehr gut als Torte mit etwas Biskuit.
Das gute an dieser Torte ist, dass man nicht besonders kreativ oder begabt im Dekorieren sein muss, da es relativ einfach ist, diese Torte zu machen. 
Ich habe die Mousse au Chocolat Torte in einer 18er Springform gemacht. Da reicht für 6 bis 8 Leute, weil die Torte wirklich sehr mächtig/schokoladig ist.


(für eine 18cm Springform, für eine 26cm Springform müsst ihr das Rezept verdoppeln)

Zutaten:
2              Eier
50g          Mehl
2 TL         Kakao

1/2 TL      Backpulver
80g          Zucker


250g        Zartbitterschokolade
40g          Butter
300ml      Sahne
3              Eier 
2 EL         Honig 

etwas Vollmilchschokolade als Deko

1-2 Päckchen Sahnesteif

Für den Biskuit-Boden:
1. Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Die zwei Eier trennen, Eiweiß in einer fettfreien Schüssel steif schlagen. Eigelb und Zucker mit dem Handrührer vermixen, bis eine hell schaumige Masse entstanden ist.
3.
Das Mehl und den Kakao unter das Eigelb mischen und dann vorsichtig das Eiweiß unterheben. Den Teig in eine gebutterte Springform geben und 20 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!).

TIPP: Wenn ihr nur den Boden der Springform buttert, geht der Teig besser auf.
4. Den Boden gut auskühlen lassen und waagerecht halbieren. 

Für die Mousse au Chocolat: 
1. Schokolade zusammen mit der Butter im heißen Wasserbad schmelzen und kurz
abkühlen lassen.
2. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. In einer seperaten Schüssel Eigelb und Honig mit dem Mixer sehr schaumig aufschlagen bis die Masse hellgelb ist. Das kann einige Minuten dauern. 

3. Die gutgekühlte Sahne mit dem Sahnesteif halb steif schlagen.
4. Das Eigelb mit der Schokolade über einem kalten Wasserbad gründlich vermischen. Diese Schokoladenmischung dann nach und nach mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Sahne mischen.
5. Zuletzt hebt ihr ganz vorsichtig das steife Eiweiß unter die Mischung.

Fertigstellung:
1. Einen Biskuit-Boden auf einen Teller oder Torteform legen. Einen Tortenring um den Boden geben und knapp die Hälfe der Mousse auf dem Boden verteilen. 
2. Den zweiten Boden auf die Mousse geben und die restliche Mousse auf dem Biskuit verstreichen. 
4. Die Torte im Kühlschrank mindestens 5 Stunden festwerden lassen. Mit geraspelter Schokolade oder Schokospänen garnieren.   

Kommentare:

  1. Hallo,
    Danke für das Rezept . Ich werde s morgen machen. Ich hoffe es wird mir gelingen .

    AntwortenLöschen
  2. Die ist ja Hammer! Genau wie dein blog! Danke für das Rezept! Hast nen neuen follower!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, hab deine Torte mal nachgebacken und sie war der Hammer! Ich habe eine 26er Springform genommen und noch Himmbeercreme zwischen die Schichten hinzugegeben. Hat super gepasst. Allerdings schmolz die Torte relativ schnell bei Zimmertemperatur. Vielleicht könnte man noch Gelatine oder Sahnesteif hinzufügen.
    Danke für das Rezept!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...