Sonntag, 22. Dezember 2013

Champignon-Risotto


Risotto ist das perfekte Gericht für einen gemütlichen Mädelsabend: 
1.  Man braucht zum Risotto nicht unbedingt Beilagen wie Fisch oder Fleisch, deshalb ist das Gericht auch für Vegetarier geeignet. 
2. Risotto besteht aus Reis, kann also auch bei Gluten-Unverträglichkeit gegessen werden.
3. Man kan es in unzähligen Varianten zubereiten.
4. Risotto und Wein sind eine tolle Kombination...
Versteht Ihr jetzt, warum ich Risotto so liebe? ;-)
(Rezept für 4 Personen)

Zutaten:
700 ml       Gemüsebrühe
280 g         Risotto-Reis (alternativ geht auch Milchreis)
2 kleine      Zwiebeln
100 ml       Weißwein
400 g         Champignons 
120 g          Parmesan
Olivenöl
Salz, Pfeffer

1. Die Zwiebeln putzen, sehr fein würfeln und in einem großen Topf in reichlich Olivenöl glasig andünsten. Die Gemüsebrühe in einem separaten Topf erhitzen
2. Währenddessen die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die eine Hälfte der Champignons mit dem Reis zu den Zwiebeln geben und kurz mit anbraten. Dann mit dem Weißwein ablöschen.
3Einige Schöpfkellen Gemüsebrühe hinzufügen und das ganze leicht köcheln lassen. Nach und nach immer wieder Gemüsebrühe unter ständigem Rühren hinzufügen bis der Reis fast gar ist. 
 INFO: Der Reis ist nach ungefähr 20 bis 25 Minuten gar, man muss aber unbedingt probieren, da die genaue Garzeit sehr abhängig von der Reissorte und der Flüssigkeitsmenge ist!
4. Die zweite Hälfte der Champignons in einer Pfanne mit Olivenöl bei hoher Hitze braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
5. Den Parmesan reiben und unter das fertige Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6. Risotto zusammen mit den gebratenen Champignons servieren.

Guten Appetit! :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...