Freitag, 23. Mai 2014

Mandelkuchen


Der Mandelkuchen sieht nicht spektakulär aus, ist aber wirklich lecker. Ein klassischer und einfacher Mandelkuchen, schön saftig und nicht zu süß.
Dazu gab es bei uns einfach etwas Rhabarberkompott. Der Kuchen schmeckt aber sicher auch mit Erdbeeren und etwas Schlagsahne oder Vanilleeis sehr lecker!

Zutaten:
180g        Butter (weich)
170g        Zucker
4              Eier
1 Prise     Salz
1              Bio-Zitrone
60g          Mehl
2 TL         Backpulver
200g        Mandeln (gemahlen)

Butter für die Form
Puderzucker 

1. Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Die Eier trennen, das Eiweiß in einer sauberen, vor allem fettfreien, Schüssel mit der Prise Salz steif schlagen.
3. Butter, Zucker und die Eigelb mit dem Mixer schaumig rühren. 
4. Zitrone abreiben und auspressen. Dann die Zitronenschale, sowie den Saft mit den Mandeln, dem Mehl und dem Backpulver unter die Eier-Masse rühren. 
5. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig in eine gefettete Form füllen und im Ofen 35 bis 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!
6. Den abgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestäubt servieren!

Gutes Gelingen! ;-)



1 Kommentar:

  1. Hmmmmm ... der sieht aber lecker aus! Danke!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...